Mabel

Mojo Club
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
Start: 04.03. - 20:00 Uhr
Clubkonzerte

Mabel
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
2020 präsentiert die hochgehandelte R'n'B-Newcomerin ihr
Debütalbum „High Expectations“ live in Deutschland


Seit ihrer Geburt ist Musik im Leben von Mabel ein fester Bestandteil, denn die gebürtige Spanierin kommt aus einer sehr talentierten Familie. Am 2. August erscheint mit „High Expectations“ das erste Album der Downbeat-R'n'B-Künstlerin und bringt sie im Frühjahr 2020 für drei Konzerte in Köln (29. Februar), Berlin (3. März) und Hamburg (4. März) auch auf deutsche Bühnen.

‚Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm‘ hat selten besser gepasst. Mabels Mutter ist die 90er Jahre Hip-Hop-Ikone Neneh Cherry, ihr Vater, Cameron McVey, produzierte früher u.a. Massive Attack, ihr Onkel ist Eagle-Eye Cherry und ihre Tante Titiyo landete mit „Come Along“ 2001 einen Welthit. Und dann hat sie noch einen Halbruder mit dem bekannten Namen Marlon Roudette. Da mag man sich die Familienfeiern vorstellen, bei denen alle zusammen an einem Tisch sitzen. Wer aber denkt, dass Mabel diesen Vorteil für ihre eigene Karriere nutzt, der irrt.

Geboren in Málaga, wuchs Mabel zwischen Tourneen und Studio-Sessions in Stockholm, Spanien und London auf, letzteres inzwischen ihr Zuhause. Obwohl sie sich während der Pubertät zunächst bewusst gegen die Musik entschied, studierte sie schließlich in Stockholm Musiktheorie und Produktionstechnik. Parallel schrieb sie heimlich ihre ersten Songs und produziert diese. Nach den Single-Veröffentlichungen „Know Me Better“, „My Boy My Town“ (beide 2015) und „Thinking of You“ (2016) erschien 2017 mit „Finders Keepers“ der Song, der für einen Hype und den großen Durchbruch sorgte. Die Nummer schaffte es bis auf Platz 8 der UK-Charts, erntete wie die anderen Songs viel Lob und brachte ihr die erste Platin-Auszeichnung.

Nachdem Mabel 2018 mit „Ivy to Roses“ ihr erstes Mixtape auf den Markt brachte, folgt nun am 2. August ihr langersehntes und äußerst passend betiteltes Debütalbum „High Expectations“. Die Singleauskopplung „Don’t Call Me Up“ schafft es erstmals auch in Deutschland in die Top 10 der Charts.

Diesen September begleitet Mabel niemand geringeres als Khalid auf dessen Tour. Anschließend geht es für sie Anfang 2020 mit ihrem Debütalbum „High Expectations“ auf eigene Headliner-Tournee. Zwischen dem 29. Februar und 4. März kann man die hochgehandelte Newcomerin bei drei Konzerte in Köln, Berlin und Hamburg live erleben.

Quelle: EVENTIM

Event passt – Bude auch!

Noch kein Bett für nach der Party? Wir haben die passende Bude für Euch, ob für zwei, drei, vier, fünf oder sechs von Euch. Kommt vorbei und schlaft Euch aus. Frühstück gibt es bei uns bis 12 Uhr, falls es spät wird…

Full-Day Check-Out

Wer kennt das nicht? Am letzten Abend noch mal richtig einen draufmachen oder auf das Fest der Feste gehen.. Wenn da bloß nicht der 12 Uhr Check-Out wäre. Unser Angebot für alle Nachtschwärmer und Langschläfer!
Der Full-Day Check-Out am Abreisetag ermöglicht, dass Ihr noch gemütlich bis 22.00 Uhr in der Bude rumlümmeln könnt.
Ist das was? Dann jetzt die Verfügbarkeit checken!
Frag uns via Facebook Messenger oder ruf uns an: St. Georg: +49(0)40 3808780 oder St. Pauli +49(0)40 807915820

Superbude Hotel Hostel Lifestyle Hamburg Urlaub Reisen Ubernachtung 11

News- Rakete aus der Superbude

Die Superbuden News-Rakete bringt Elbstrandschnack und Grätzlgschichtn zu Euch nach Hause. Ob in der Perle, in Wien oder in der Ferne – wir schreiben Euch!

Bitte informiert mich darüber, was bei euch so los ist.

Bitte fülle alle Pflichtfelder aus!

Vielen Dank! In Deinem Postfach findest Du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Superbude
St. Pauli

Juliusstr. 1-7, 22769 Hamburg
stpauli@superbude.com
Anfahrt und Parken

Superbude
St. Georg

Spaldingstraße 152, 20097 Hamburg
stgeorg@superbude.com
Anfahrt und Parken
1
2
3
4
5
  • 1) Reeperbahn
  • 2) Landungsbrücken
  • 3) DOM
  • 4) Elbphilharmonie
  • 5) Speicherstadt