de
Do you want to book without credit card? Just log in.
Registration by
Social Media
Log in and explore
the super cosmos
Forgot password? Not a member yet?
Register now!
Superbude Hotel Hostel Home Artikel Hamburg Kultustaetten 1

10 SUPER KULTURSTÄTTEN IN HAMBURG

Liebe Gäste,

unsere Hansestadt quillt quasi über vor lauter super Kulturangeboten. Da man an einem einzigen Hamburg-Wochenende selbst bei exklusivem Geschmack nicht annähernd alle Angebote wahrnehmen kann, habe ich Euch hier zehn besonders vielversprechende und unterschiedliche Hamburger Kulturstätten zusammengestellt – von Theatern über Konzerthäuser bis zu Programmkinos.

1. KAMPNAGEL

Seit 1982 hat die ehemalige Maschinenfabrik Kampnagel in Hamburg-Winterhude eine Metamorphose erlebt, die ihr außerordentlich gut zu Gesicht steht und einer erneuten weltweiten Verbreitung des Names zugute kommt. Nachdem die Hallen kurzzeitig dem Deutschen Schauspielhaus als Notunterkunft gedient hatten, organisierten freie Hamburger Theatergruppen eine „Besetzungsprobe“ und forderten die Stadt Hamburg auf, sechs Hallen auf dem Gelände für eine neue Kulturfabrik zur Verfügung zu stellen.

Heute finden im „pulsierenden Zentrum für schönere Künste in Hamburg“ internationale Gastspiele, Performances, Aufführungen freier Theatergruppen, Parties und Festivals statt. Kampnagel hat sich zur größten freien Spiel- und Produktionsstätte Deutschlands gemausert. Das Programm ist originell, aufregend, ungewöhnlich und mutig.

2. JENISCH HAUS UND ERNST BALACH HAUS

Den Besuch dieser beiden privaten Kunstsammlungen könnt Ihr wunderbar mit einem Spaziergang an der Elbe und durch den wunderschönen Jenischpark verbinden. Beide Häuser befinden sich mitten im Park. Das Jenischhaus zeigt im Erdgeschoss seine ursprüngliche, reiche Einrichtung samt Gemälden und Skulpturen. Im Obergeschoss finden wechselnde Ausstellungen statt; vornehmlich aus den letzten beiden Jahrhunderten.

Das Ernst Barlach Haus präsentiert eine Sammlung wichtiger Werke des expressionistischen Bildhauers, Zeichners und Schriftstellers Ernst Barlach; zusätzlich sind dort Sonderausstellungen aus der Klassischen Moderne und der Gegenwart zu sehen. Ihr könnt beide Häuser gut während eines Tages besuchen und deren kontrastierende Bauweisen bewundern.

Superbude Hotel Hostel Home Artikel Hamburg Kultustaetten 2
Jenisch Haus

3. DAS KOMPONISTENQUARTIER

Das Komponistenquartier ist ein pittoreskes, winziges Viertel zwischen Michel und Laeiszhalle, nahe der U-Bahnstation St. Pauli. In kleinen, privat betriebenen Museen werden die Lebensgeschichten bekannter Komponisten erzählt, die im Laufe der letzten 200 Jahre in Hamburg gewirkt haben: von Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach und Johann Adolf Hasse im 18. Jahrhundert über Fanny und Felix Mendelssohn sowie Johannes Brahms im 19. Jahrhundert bis zu Gustav Mahler zu Beginn der Moderne. Ein Muss für Freunde der klassischen Musik!

4. DEICHTORHALLEN / SAMMLUNG FALCKENBERG

Die Deichtorhallen liegen wie die Kunsthalle und das Museum für Kunst und Gewerbe in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofes. Die beiden historischen, aus Stahl und Glas konstruierten Hallen – die Halle für aktuelle Kunst und das Haus der Photographie – wurden 2011 durch die Sammlung Falckenberg in Harburg ergänzt. Alle Ausstellungsräume bieten Fotografie und zeitgenössische Kunst auf Weltniveau, umrahmt von phantastischer Architektur. Häufig werden die Werke der Künstler zu ausgesuchten Themenkomplexen befragt, mit künstlerischen Haltungen aus anderen Epochen konfrontiert oder im Rahmen sozialer und gesellschaftlicher Veränderungen ihrer Zeit untersucht.

Superbude Hotel Hostel Home Artikel Hamburg Kultustaetten 3

5. ZEISE KINOS

Die Werkshallen der bankrotten Schiffsschraubenfabrik Zeise verfielen in den 1980er Jahren, bis man sie in ein Film- und Gastronomiezentrum umwandelte. Die Hallen und die 3 Säle sind ein wunderbarer Ort für Industrieromantiker und Architekturfreunde und präsentieren zudem ein anspruchsvolles Programm. Besonders lohnt es sich, die Kinos während des Hamburger Kurzfilmfestivals zu besuchen – denn zu dieser Zeit lässt es sich wunderbar zwischen den Zeisehallen und den anderen Programmkinos (Abaton, 3001, B-Movie…) pendeln. Nehmt ruhig ein bisschen Zeit mit und lasst es Euch nach der Vorstellung in der Filmkneipe, dem Familien-Eck gegenüber oder im Aurel gut gehen!

Superbude Hotel Hostel Home Artikel Hamburg Kultustaetten 4
Zeise Kino

6. ELBPHILHARMONIE

Natürlich kann der Gigant der Hamburger Kulturwelt in dieser Aufzählung nicht fehlen. Seit ihrer Eröffnung 2017 ist die Elbphilharmonie zum Wahrzeichen der Hamburger Kulturwelt geworden. Das dichte Veranstaltungsprogramm des Konzerthauses ist erschwinglicher als man erwartet und umfasst u.a. klassische Orchester- und Solokonzerte, Jazz, Pop und neue Musik. Zudem lohnt sich auch ein Besuch ohne Konzertteilnahme – allein das Gebäudeinnere mit der weltweit einzigen gebogenen Rolltreppe und die Plaza, von der aus man einen tollen Ausblick auf den Hamburger Hafen hat, sind ein Erlebnis. (Zur Besichtigung der Plaza müssen aufgrund der hohen Besucherzahl kostenlose Tickets gebucht werden).

Superbude Hotel Hostel Home Artikel Hamburg Kultustaetten 5
Blick von der Elbphilharmonie Richtung Hamburg

7. ERNST DEUTSCH THEATER

Im ehemaligen Kino an der Mundsburg liegt Deutschlands größtes privates Sprechtheater. Das Ernst Deutsch Theater (benannt nach dem expressionistischen, österreichischen Schauspieler, der hier in seiner Rolle als Nathan der Weise einen prägenden und beim Publikum unvergesslichen Eindruck hinterlassen hatte) fokussiert sich auf junge Schauspieler und beschäftigt sich im Rahmen der Jugendsparte „plattform“ intensiv mit Jugendarbeit. Zudem ist dem Theater die Barrierefreiheit sehr wichtig – es gibt Plätze für Rollstuhlfahrer, Stücke mit Gebärdensprachdolmetscher*innen und Vorstellungen mit Audiodeskription. Näheres dazu findet Ihr im Programm.

8. FRAPPANT

Das Frappant ist einer der Off-Orte für Gegenwartskunst in Hamburg und Altonas Zentrum für alternative Kultur, Bildung, Kreativwirtschaft und Soziales. Die alte Kaserne bietet Platz für ein überaus heterogenes Programm: hier finden u.a. Diskussionen, Ausstellungen, Sommerfeste, Märkte, Parties, Workshops und Theaterfestivals statt. Auf 140 qm Fläche können in der Frappant Galerie jedes Jahr etwa 12 wechselnde Ausstellungen besucht werden.

9. MARITIMES MUSEUM HAMBURG

Im Maritimen Museumin der Speicherstadt könnt Ihr mehr zu Hamburg erfahren – hier besonders von der Wasserseite. Das Museum bietet Euch Einblicke in die Entdeckung unserer Welt per Schiff, in Navigation und Kommunikation, Segel und Motoren, in Schiffsbau, Seekriege, Tiefsee und weitere Themen rund ums Meer. Der Museumsbesuch lässt sich wunderbar mit einem Rundgang durch Hafen City und Speicherstadt verbinden – und mit einem Besuch der Elphi!

Superbude Hotel Hostel Home Artikel Hamburg Kultustaetten 6
Die Santa Maria des Christoph Columbus aus purem Gold in der Schatzkammer auf Dock 8, Foto: Michael Zapf

10. FABRIK DER KÜNSTE

In alten Lagerhallen in Hamburg-Hamm hat die Fabrik der Künste auf zwei Ebenen mit insgesamt 500 qm eine Heimat gefunden. Die Räume beherbergen Ausstellungen, Konzerte, Kulturwochen, Tanz, Schauspiel und Lesungen mit Kunst- und Kulturschaffenden aus aller Welt. Hier werden vor allem zeitgenössische, experimentelle und internationale künstlerische Themen bearbeitet und präsentiert.

viel Spaß beim Schlendern durch Hamburgs Kulturwelt!

Eure Superbude

About the authoress …

Hallo liebe Gäste! Ich bin Inga und arbeite als freie Künstlerin, Illustratorin, Dozentin und als Bloggerin für die zauberschöne Superbude. Auf unserem Superbude-Blog könnt ihr mehr über unsere neuesten Frühstücksaufstrichsrezepte, unsere Lieblingsorte und -Veranstaltungen und über Hamburgerisches und Superbudiges erfahren.

No comments available yet

Leave a comment

Wir verwenden einen SPAM-Schutz. Sie müssen deshalb Cookies akzeptieren, um das Formular absenden zu können. Klicken Sie hier, um die Cookie-Einstellungen anzupassen.

What are you looking for?

Unfortunately we could not find more.