en
Du möchtest ohne Kreditkarte buchen? Dann logge Dich einfach ein.
Anmeldung via
Social Media
Anmelden und den
Superkosmos erleben.
Passwort vergessen Noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
Superbude Hotel Hostel Home Hamburg Artikel Leihen 1

LEIHEN STATT KAUFEN IN HAMBURG

Liebe Gäste,

das wachsende Bewusstsein über die Endlichkeit unserer Ressourcen, Platzmangel und die Suche nach preiswerten, nachhaltigen Alternativen zu alten Gewohnheiten führen dazu, dass Miet- und Leihplattformen verschiedenster Art aus dem Boden sprießen. Hamburg macht da keine Ausnahme. Hier erfahrt Ihr, wo und wie man in Hamburg was ausleihen oder mieten kann.

Superbude Hotel Hostel Home Hamburg Artikel Leihen 2

LEIHAUTOS

Falls Ihr ohne Auto nach Hamburg gereist seid und plötzlich trotzdem eins braucht, könnt Ihr Euch bei car2go einen der weiß-blauen, an vielen Straßenecken auf Euch wartenden, Wagen leihen (auch über eine App zu finden). Pro Minute kostet der Spaß 29 Cent, pro Stunde höchstens 14,90 Euro. Die Autos können nach der Anmeldung jederzeit gemietet, beliebig lange genutzt und auf jedem öffentlichen Parkplatz abgestellt werden, der sich im Leihgebiet befindet. Wer nur BMW oder Mini fahren möchte, der wende sich an das DriveNow – Carsharing von BMW und Sixt.

ROLLER UND SCOOTER MIETEN

Wenn ihr Roller ausleihen möchtet, gibt’s in Hamburg auch viele Möglichkeiten: bei Emmy und Evectro gibt’s E-Roller, die sich aktuell rasant ausbreitenden E-Scooter könnt Ihr z.B. bei Tier, vio oder Lime ausleihen (wer sie mitten auf dem Gehweg vor der Superbude abstellt bekommt Ärger!!). Die Scooter kosten zwischen 5,50 € und 8,50€ pro 30 Minuten und stehen momentan an beinahe jeder Straßenecke.

FAHRRÄDER MIETEN

In beiden Superbuden gibt’s Leihfahrräder. Meldet Euch bei Fragen gerne bei den netten Leuten an der Rezeption! Wenn bei uns alles Zweirädrige verliehen ist, könnt Ihr Euch beim Hamburger StadtRAD anmelden und an einer der 200 Radstationen jederzeit eines der rund 2.500 Räder leihen. Die erste halbe Stunde ist umsonst, danach kostet es 8 Cent/Minute. Ein Tagesausflug kostet rund 12 Euro. Von der Superbude St. Pauli aus müsst ihr nur 2 Minuten zum Pferdemarkt laufen, um die nächste Radstation zu finden; von der Superbude St. Georg lauft Ihr 4 Minuten zur Station am Berliner Tor. Natürlich gibt’s zu der ganzen Geschichte auch eine App, die das mit dem Buchen und Bezahlen sehr einfach macht.

Superbude Hotel Hostel Home Hamburg Artikel Leihen 3

RUDER- UND SEGELBOOTE MIETEN

Etwa auf Höhe von Bobby Reich am nördlichsten Punkt der Außenalster beginnt ein dichtes Netz an Kanälen, die man herrlich mit dem Ruderboot erkunden kann. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten: Ihr könnt direkt bei Bobby Reich ein Boot ausleihen und los schippern; Ihr könnt aber auch ein wenig entlang des Osterbekkanals schlendern und Euch bei der Bootsvermietung Dornheim ein Paddelboot leihen (2er Kajak: 11 € pro Stunde); oder Ihr folgt dem Alsterlauf stadtauswärts und leiht Euch ein Boot am Abzweig zum Isebekkanal beim SUPper Club (ca. 12 Euro pro Stunde/Person); etwas weiter stadtauswärts am Hayns Park gibt es beim Bootshaus Silwar und beim Anleger Hamburg (bei schönem Wetter von Juni-August bis 21 Uhr geöffnet!) die Möglichkeit, Boote zu mieten (ebenfalls ca. 12 € pro Stunde). Beim Anleger Hamburg gibt’s auch Drachenboote! Bedauerlicherweise haben die meisten Bootshäuser von Oktober bis März geschlossen.

Superbude Hotel Hostel Home Hamburg Artikel Leihen 4

ALLTAGSGEGENSTÄNDE, HILFSMITTEL, WERKZEUG...

Alltagsgegenstände aller Art könnt Ihr in Hamburg selbstverständlich auch ausleihen. Hilfreich sind da vor allem die Ebay Kleinanzeigen und die Seite lieber leihen – hier könnt Ihr u.a. PKW-Anhänger, Dachgepäckträger, Fahrräder, Grille, Bierbänke, Kühlboxen, Sonnensegel, Partyzubehör u.v.a.m. leihen. Kameras, Lautsprecher, Beamer und andere technische Geräte könnt Ihr besonders gut bei utiluru leihen. Ansonsten geht Leihen auch immer über Europas größtes Mietportal Erento – hier gibt’s Wohnwagen, Geräte, Werkzeuge, Fotoautomaten Hüpfburgen…

Wenn Ihr in Hamburg Netzwerken, kennenlernen, leihen und ausleihen möchtet, dann schaut doch mal auf Facebook bei Nett-Werk vorbei!

KLAMOTTEN LEIHEN

Wozu braucht man einen Kleiderschrank, wenn man auch leihen kann? Schaut doch mal bei Stay Awhile, Mudjeans oder myonbelle – hier findet Ihr extrem Hippes und Schickes für verschiedenste Geschmäcker. Tolle Abendkleider findet Ihr bei Dresscoded oder Chic by Choice – falls Ihr in Hamburg schick essen gehen, aber kein schönes Kleid mit auf die Reise nehmen möchtet.

HANSEATISCHE MATERIALVERWALTUNG

Diesen außergewöhnlichen Ort findet Ihr in dieser Liste, weil er immer einen Besuch wert ist und seinesgleichen sucht. Wenn Ihr wirklich einmal einen einmaligen Ausflug abseits der üblichen Hamburger Sehenswürdigkeiten machen möchtet, solltet Ihr unbedingt die Hanseatische Materialverwaltung besuchen.Zu lang, zu sperrig – geil. Wie die Haare von Rapunzel. So beschreibt Petra den Namen des größten recyclebaren Schatzes Hamburgs. Die Filmausstatterin setzte vor fast drei Jahren gemeinsam mit ihrem Künstlerkollegen Jens die Vision einer „zentralen Anlaufstelle für Materialien und Ideen“ in die Realität um. So entstand die „Hanseatische Materialverwaltung„, ein enormer Fundus aus Film- und Theaterrequisiten. Hier ist jeder Besucher dazu eingeladen, nach raren Schätzen zu stöbern wie Bilbo in der Höhle des Drachen Smaug und sie zeitweise oder für immer mitzunehmen.

Superbude Hotel Hostel Home Hamburg Artikel Leihen 5

Über die Autorin …

Hallo liebe Gäste! Ich bin Inga und arbeite als freie Künstlerin, Illustratorin, Dozentin und als Bloggerin für die zauberschöne Superbude. Auf unserem Superbude-Blog könnt ihr mehr über unsere neuesten Frühstücksaufstrichsrezepte, unsere Lieblingsorte und -Veranstaltungen und über Hamburgerisches und Superbudiges erfahren.

Noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Wir verwenden einen SPAM-Schutz. Sie müssen deshalb Cookies akzeptieren, um das Formular absenden zu können. Klicken Sie hier, um die Cookie-Einstellungen anzupassen.

Was suchst du?

... Ende Gelände.
Mehr konnten wir leider nicht finden.